Warum du mir nicht trauen solltest

In der Regel wirft die Diagnose femoroacetabuläres Impingement viele Fragen auf.

Muss ich mich operieren lassen?
Ist danach alles wieder gut?

Unwissend über mögliche Alternativen sind viele abhängig von der Behandlung (OP) des Arztes.
Doch einige nutzen das Internet um erstmal Klarheit zu Schaffen. Dort sind viele widersprüchliche Informationen zu finden. Die Ärzte meinen, dass das ein Problem der Knochen sei und nicht anders als mit einer OP behandelt werden kann.
Dann gibt es noch Physiotherapeuthen, Mobility Coaches und Osteopathen die dir ein paar Übungen an die Hand geben, um damit dein Impingement auszukurieren.

Du fragst dich schließlich,  wem du noch trauen sollst. Du fühlst dich hilflos, unsicher, verzweifelt und im Stich gelassen. Ich kenne dieses Problem nur zu gut.

Deswegen lautet mein Apell an dich:

 

Traue nur dir selbst und nimm es selbst in die Hand!

Auf meiner Home Seite gibt es einen Selbsttest.
Führe diesen Test durch und prüfe anschließend ob sich etwas verändert hat.
Du wirst höchstwahrscheinlich eine kurzfristige Besserung bemerken. Das schafft wieder Selbstvertrauen und Macht über dich selbst und deinen Körper.

Jetzt liegt es nur noch bei dir, diese kurzfristige Besserung langristig zu festigen.

Ich wünsche dir viel Erfolg bei deinem Genesungsprozess!